Wichtige Hinweise in zusammenhang mit dem coronavirus!

Update vom 06.05.2020:

In der heutigen Pressekonferenz des Ministerpräsidenten wurde mitgeteilt, dass kontaktlose Freiluftsportarten mit Wirkung des morgigen Tages wieder erlaubt sind, also auch der Segelsport.

D.h. wir dürfen wieder Segeln! Allerdings mit den weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen, Distanzvorschriften, Hygieneregeln etc.

Damit bleibt auch das Clubhaus geschlossen und die Abstände auf den Stegen sind unbedingt einzuhalten.

Zusammengefasst sind die Maßnahmen in den 10 Leitplanken des DOSB. Diese könnt ihr hier nachlesen.

Wir wünschen uns allen eine schöne Segelsaison!

Update vom 18.04.2020:

In einer Vorstandsvideokonferenz am 15.04.2020 hat der Vorstand folgende Maßnahmen für den SCOW beschlossen:

 

·         Alle offiziellen Veranstaltungen lt. Terminplan bis zu den Sommerferien entfallen.

·         Der Segelbetrieb bleibt bis auf weiteres untersagt.

·         Der Bootsverleih bleibt bis auf weiteres geschlossen.

·         Instandhaltungsmaßnahmen am Clubgelände erfolgen projektiert in Kleinstgruppen, es gibt keinen „großen“ Arbeitseinsatz.

·         Das Clubhaus bleibt weiterhin geschlossen, für die Benutzung der Toiletten im Jugendhaus gilt, dass nach Benutzung desinfiziert werden muss (Desinfektionsmittel ist vorhanden).

 

Informationen vom 17. März 2020:

Herzvorzuheben sind zusätzlich zu untenstehendem Schreiben des Vorstandes:

 

1.) Untersagt sind "jeglicher Sportbetrieb" auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, zunächst bis zum 20.April: d.h. das Segeln für "alle" verboten  ist!

(Bußgeldkatalog:Der Katalog enthält eine Übersicht, was als Straftat oder als Ordnungswidrigkeit zu ahnden ist und wie hoch die Strafen ausfallen können. Grundlage ist das Infektionsschutzgesetz: 200 € bis 5.000 €)

 

2.) Untersagt sind die "Zusammenkünfte" in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen zu den v.g. Bedingungen.


Hier geht es zur Rechtsverordnung des Landes NRW. Für den SCOW besonders zu beachten: §3(2); §12; §14


Der Segelclub im nördlichen Münsterland

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Segelclubs Ochtrup/Wettringen (SCOW). Der SCOW ist ein Segelclub im nördlichen Münsterland dessen Vereinsgelände mit Clubhaus, Jugendhaus und Steganlagen wunderschön am Haddorfer See gelegen ist. Dieser ca. 1 qkm große See liegt im Dreieck Ochtrup, Neuenkirchen und Wettringen und bietet gute Segelmöglichkeiten für Jung und Alt.  

Auch ein attraktives Rahmenprogramm wird den Mitgliedern geboten: das Sommerfest, das Jugendlager, der Pfingsttörn in Holland, die Segelausbildung, das Winterfest  und Winterveranstaltungen der Jugendgruppe. 

Sie haben Interesse, den SCOW kennenzulernen? 

Dann kommen Sie doch einfach an einem Wochenende zum Haddorfer See oder wenden sich per e-mail oder telefonisch an eines der Vorstandsmitglieder.